Einsamer denn je oder die einsame Weisheit

Je mehr man sich von der Welt löst
um so einsamer wird man
Je mehr Projektionen zurück genommen werden
um so einsamer wird man

Das, was ich im anderen sehe, verbindet uns
Sehe ich es nicht mehr trennt es uns
Das, was ich im anderen nicht sehe
verbindet uns erst gar nicht

Was ich sehen möchte, ist, was ich nicht habe
aber toll finde und gerne hätte
Das, was ich nicht sehen wollte,
ist das, was ich nicht gut für mich finde

Letztendlich dreht sich alles um mich
um meine Projektionen
Fällt das alles weg, bin ich einsamer denn je
und muss MICH neu erfinden

Von den Menschen kann man nichts lernen
Außer der eigenen Einsamkeit und ihrer Weisheit
Eine Weisheit die einsam macht
Weil sie sonst niemanden betrifft

Das individuierte Leben ist ein einsames Leben
Nicht mal zu den Wenigen gehört es dazu
Mit allem ist es allein wie mit dem Tod
Weisheit ist ein schwer zugängliches Lebens-Ergebnis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s