Meine Wahrheit

Tief unten fand ich sie
Die Wahrheit, die keiner kannte

Fern von aller Aneignung
Wandelte sie mein Ich

Es ist des Vaters Geheimnis
das von unten spricht

Der Vater, der die Mutter trieb
War jetzt im Glück mit ihr vereint

Das Äußere im Innen
sein Gegenstück fand

Schicksal ward es genannt
Der Vater nahm es in die Hand

Nun wurden es seine Worte
Die ich dachte und schrieb

Das Blut der Mutter
Schrieb die eigene Wahrheit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s