Gebärmutter

Sie schenkt mir ein neues Leben
In den zur Weisheit strebenden Jahren
Sollte sie zur Schatzkammer werden

Den Zugang streng bewacht
Hat sie ihn nicht für alle aufgemacht
Gebären wollte sie wohl bedacht

O meine Mutter in der Höhle rund
Was nahmst du alles auf durch deinen Schlund
Hast wieder geboren, was für mich auserkoren

Ich kroch selbst aus dir als lebendes Wesen
Dieser Aufgabe nun entledigt
Gebierst du nur noch geistige Schöpferkraft

Gebären willst du nun als Mutter Erde
Das der Mensch zum Menschen werde
Durch des Geistes Band der Schwangerschaft

Schwanger sind wir in des Hasses Blendung
Eine Frucht trägt unsere Gier nach Sein
Einen Menschen will sie schaffen; Mensch sein

Nun gebärest du aus des Geistes Kraft
Werden was die Spannung schafft
Zerrissen muss der Mensch sein, bevor er wird

Erst in der Spaltung liegt seine Geburt
Nicht das Leichte, Sanfte macht die Geisteskraft
Erst das Monster lässt ihn werden

Alles das, was ich nicht gewollt
Liegt nun zusammen gerollt in der Gebärmutter
Und lässt mich zum Menschen werden

(Bild Copyright und freundliche Genehmigung von Zoe Coi Art Facebook)

Selbsterkenntnis

Ach, wie ich doch immer glaubte,
etwas Besseres zu sein als du
die Sonne schien doch nur für mich
und du warst mein Schatten
der mir in der Sonne stand
also musste ich dich vertreiben
denn die Sonne scheint nur einem
ach, wie täuschte ich mich
geblendet von „meiner“ Sonne
sah ich dich nicht, sondern nur mich
ich bin es, der den Schatten wirft
und der den Dingen seinen Ausdruck gibt
die Sonne macht den Unterschied nicht