Das aus sich rollende Rad

Ich hebe auf das Rad
Und lasse es laufen

Unermüdlich dreht es sich
Zeitlos in Gewahrsamkeit

Einsam in des Kreises Walten
Doch zur Ganzheit hin gerollt

Nichts, das es hält
Nichts, das es dreht

Des Rades Kraft
Die niemals steht

Ich habe mich in das Rad begeben
Und lasse Es leben!

Ein Gedanke zu „Das aus sich rollende Rad“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s