Vom Leben

Wenn alle Berge abgetragen sind
Und die Täler keine Täler mehr sind
Nimmt das Leben seinen Lauf

Gleich einem sanften Fluss
Lebt es um des Lebens Willen
In stiller Fülle fließt es seinen Weg

Sein Innerstes gibt ihm die Kraft
Eine Kraft, die sein Leben schafft
Getragen wie ein Floß auf den Wellen

Leben will kein Führer sein
Es trägt die Botschaft wie ein Engel
In das irdische Firmament

„Leben sollst du“
In des Leibes Fülle
Und des Geistes Ahnung

„Lebe sanft dahin“
Spricht die innere Stimme
Die sich kümmert um ihr Kind:
DAS LEBEN

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s