Der GEIST des Augenblicks

Hic et nunc

jedes Blatt, jede Möhre,
jedes Haus, jede Stadt,
jeder Hund, jede Katze,
es ist der Geist des Augenblicks

der Körper, in dem ICH wohne
der Wunsch, den ICH ersehne
der Zerstörung, der ICH teilhabe
es ist der Geist des Augenblicks

jegliches Sein außer mir
alles Sein in mir
alle Materie auch der Stein
es ist der Geist des Augenblicks

jede Fahrt in die materielle Hölle
jeder Aufstieg zu geistigen Höhen
lässt ALLE Trennung eins sein
im Geist des Augenblicks

im hic et nunc
ist aller GEIST schon da
nichts, das gestern war
nichts, das morgen kommt

Ein Gedanke zu „Der GEIST des Augenblicks“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s